Abteilung fŘr Germanistik Philosophische Fakultńt Universitńt Zagreb
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Curriculum: Kulturwissenschaftliche Germanistik Drucken

Link f├╝hrt zum Inhalt:

 


 

Diplomstudium Germanistik - Kulturwissenschaftliche Germanistik: Änderungen des Curriculums

- Allgemein

  • Bezeichnung Diplomski studij germanistike - interkulturalni smjer [= Diplomstudium Germanistik - Interkulturelle Germanistik] wird zu Diplomski studij germanistike - kulturolo┼íki smjer [= Diplomstudium Germanistik - Kulturwissenschaftliche Germanistik] (vgl. Schlussfolgerung des Ministeriums f├╝r Wissenschaft, Bildung und Sport, 31. August 2005)

- Semester: 2

  • Deutsch-kroatische Sprachkontakte, 1S1V wird 2V (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)

- Semester: 4

  • Literaturseminar f├╝r Diplomanden, Benotung eingef├╝hrt (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 20. Juli 2009)

- Semester: 1, 2, 3 (Wahlf├Ącher)

  • Literarisches Seminar, Benotung eingef├╝hrt (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 2. Juli 2008)
  • Interkulturelles Seminar, Benotung eingef├╝hrt (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 2. Juli 2008)
  • Sprache und Gesellschaft, 2S werden 1V1S (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)
  • Textlinguistik, Teilnahmebedingungen abgeschafft (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 20. Juli 2009), 2S werden 1V1S (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)
  • Historische Grammatik der deutschen Sprache (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 20. Juli 2009)
  • Psycholinguistik, 2S werden 1V1S (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)
  • Sprachkontaktforschung, 2S werden 1V1S (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)
  • Sprachbiographien, 2S werden 1V1S (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)
  • Historische Soziolinguistik, neu eingef├╝hrt (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 17. Juni 2010)
  • Deutsch in Kroatien vom 16. bis 18. Jahrhundert, neu eingef├╝hrt (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)
  • Deutsch-kroatische Sprachkontakte im Burgenland, neu eingef├╝hrt (vgl. Beschluss des Fakult├Ątsrats, 25. Mai 2011)