Odsjek za germanistiku Filozofski fakultet SveuŔiliÜte u Zagrebu
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Obavijest dr. sc. Milke Car o konferenciji u Ljubljani Ispis
Prof. dr. sc. Milka Car srda─Źno poziva sve zainteresirane na konferenciju o suvremenoj njema─Źkoj knji┼żevnosti "Fremdbegegnungen: Alterität und deutschsprachige Literatur" koja ─çe se 10. i 11. lipnja 2021. odr┼żati u Ljubljani, online i hibridno. Slijedi program konferencije, s adresama za prijavu:

Fremdbegegnungen: Alterität und deutschsprachige Gegenwartsliteratur. Internationale Konferenz an der Universität Ljubljana, 10.-11.6.2021
Interessenten schicken wir gerne die Zoomverbindung zu - Kontakt: Ova email adresa je za┼íti─çena od spam robota, nije vidljiva ako ste isklju─Źili Javascript / Ova email adresa je za┼íti─çena od spam robota, nije vidljiva ako ste isklju─Źili Javascript (bitte an beide Adressen schreiben)

Donnerstag, 10.6.2021

9.30: Begrüßung

10.00: Eröffnungsvortrag von Bernhard Waldenfels: Kreative Responsivität

10.30-11.30:
Werner Wintersteiner (Universität Klagenfurt): Über die Unmöglichkeit des Verstehens und die Möglichkeit der Verständigung
Wolfgang Müller-Funk (Universität Wien): Anders, fremd und exterritorial. Und doch ähnlich? Fragen an einen gegenwärtigen Diskurs unter Bezugnahme auf Kafka, Camus und Chamisso

11.30-12.00: Pause

12.00-13.00:
Mohammed Laasri (Uni-Fes/Marokko): Interkulturelles Verstehen des Fremden und kosmopolitische Ethik
Stephan Mühr (Universität Pretoria): The Postcolonial Game. Ist eine postkoloniale Alteritätstheorie möglich?

13.00-14.00 Mittagspause

14.00-16.00:
Michael Hofmann (Universität Paderborn): Walter Benjamin und die Produktivität reflektierter Fremderfahrungen
Mauricio Mendonça Cardozo (Universidade Federal do Paraná / CNPq – Curitiba, Brasilien): Fremdbegegnen: Literatur, Translation und die Poiesis der Relation
Andrea Leskovec (Universität Ljubljana): Responsives Erzählen Abschlussdiskussion

Freitag, 11.6.2021

10.00-12.00:
Svjetlan Lacko Viduli─ç (Universität Zagreb): Entrückte Lebenswelten. Überlegungen zu der zeitlichen Relation von Fremdheit und Vertrautheit
Johannes Odendahl (Universität Innsbruck): Schließen Verstehen und Fremdheit einander aus? Perspektiven eines körperlich-affektiv fundierten Verstehenskonzepts für ein literarisches Lesen als Alteritätserfahrung
Marijan Bobinac (Universität Zagreb): Literatur der Gegenwart im postimperialen Schlüssel

12.00: Kaffeepause

12.30-13.30:
Milka Car (Universität Zagreb): Die Phänomenologie der Grenze und die deutschsprachige Gegenwartsliteratur
Neva Šlibar (Universität Ljubljana): Bodo Kirchhoffs „Widerfahrnis“ mit Waldenfels gelesen. Überlegungen zur Anwendung von Bernhard Waldenfels´ „Responsivität“ bei der Literaturanalyse

13.30-14.30: Mittagspause

14.30-15.30:
Stephan Wolting (Universität Pozna┼ä) Die letzte Begegnung – Fremdheitsdarstellungen und Alteritätskonzepte in Carmen Francesca Bancius´ Langgedicht „Lebt wohl, ihr Genossen und Geliebten! Tod eines Patrioten“
Martin Hainz: Elfriede Jelineks Schutzbefohlene als Fremdbegegnung, die „unserm Reden […] Gewicht verleiht“ – eine Lektüre mit Bernhard Waldenfels
Abschlussdiskussion

Die Konferenz findet mit freundlicher Unterstützung des DAAD und der Slowenischen Forschungsagentur (Forschungsgruppe Nr. P6-0265) statt.
Kontakt: Andrea Leskovec - Ova email adresa je za┼íti─çena od spam robota, nije vidljiva ako ste isklju─Źili Javascript